Beatsteaks

Vorabveröffentlichung

  • 27. JUNI 2024
  • 11 Titel

Essenzielle Alben

Playlists

Infos zu Beatsteaks

Die Beatsteaks machten mit poppigen, energiegeladenen Punk- und Alternative-Rock-Hymnen auf sich aufmerksam und wurden dafür sogar in namentlich in einem Song der Ärzte ("Unrockbar") genannt. Gegründet wurde die Berliner Gruppe 1995 u.a. von den Gitarristen Bernd Kurtzke und Peter Baumann, wenig später kam Sänger Arnim Teutoburg-Weiß hinzu. Das Debütalbum 48/49 erschien 1997, der Durchbruch kam 2004 mit dem vierten Album Smack Smash und der Single "I Don't Care as Long as You Sing". Tourneen mit den Toten Hosen, den Ärzten und den Donots halfen der Popularität der Band. Mit ihrem sechsten Album Boombox (2011) und dem selbstbetitelten Nachfolger (2014) kam die Gruppe an die Spitze der deutschen Charts. Nachdem sie 2015 ihr 20-jähriges Jubiläum gefeiert hatten, veröffentlichten sie 2017 ihr achtes Album Yours (#2 in Deutschland).

HERKUNFT
Germany
GEGRÜNDET
1995
GENRE
Alternative
Wähle ein Land oder eine Region aus

Afrika, Naher Osten und Indien

Asien/Pazifik

Europa

Lateinamerika und Karibik

USA und Kanada