Kettcar
Kettcar

Kettcar

Infos zu Kettcar

Der eingängige, stimmungsvolle Indie-Rock von Kettcar bedeutet einen Kurswechsel für Sänger und Gitarrist Marcus Wiebusch, der vor der Bandgründung 2001 in der Punkband … But Alive spielte und Teil der Ska-Punk-Gruppe Rantanplan war. Auch seine Mitmusiker kommen aus diesem Umfeld. Das Kettcar-Debütalbum Du und wieviel von deinen Freunden (2002) wird auf dem mit Tomte-Sänger Thees Uhlmann gegründeten Eigenlabel Grand Hotel van Cleef veröffentlicht und sorgt für genug Aufmerksamkeit, dass der Nachfolger Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen 2005 auf Platz 5 der deutschen Charts kommt. Auch die nächsten Platten Sylt (2008) und Zwischen den Runden (2012) sind erfolgreich. 2013 legen Kettcar eine Pause ein, in der Wiebusch ein Soloalbum veröffentlicht, dann folgt 2017 mit Ich vs. wir (#4 Deutschland) das fünfte Album.

  • HERKUNFT
    Hamburg, Germany
  • GEGRÜNDET
    2001