17 Titel, 1 Stunde 12 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Nach zwei Chopin-Alben führt uns nun Seong-Jin Cho mit vollendetem Gespür durch das Repertoire von Debussy: Sensibel interpretiert der Starpianist den „Suite Bergamasque Zyklus” und zeigt sein filigranes Können in „Children’s Corner”. Die verträumten Bilder aus dem Klavierwerk „Images” erweckt der Südkoraner meisterhaft wieder zum Leben - passend zum 100. Todestag (1918) von Debussy.

UNSERE ANMERKUNGEN

Nach zwei Chopin-Alben führt uns nun Seong-Jin Cho mit vollendetem Gespür durch das Repertoire von Debussy: Sensibel interpretiert der Starpianist den „Suite Bergamasque Zyklus” und zeigt sein filigranes Können in „Children’s Corner”. Die verträumten Bilder aus dem Klavierwerk „Images” erweckt der Südkoraner meisterhaft wieder zum Leben - passend zum 100. Todestag (1918) von Debussy.

TITEL LÄNGE

Mehr von Seong-Jin Cho