15 Titel, 48 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Fast 20 Jahre sind vergangen, seit sich Maurizio Pollini dem ersten Buch der Préludes des französischen Impressionisten annahm. Jetzt erfährt auch Debussys zweiter Teil eine romantische Wiederauferstehung. Mit diesen Aufnahmen beweist Pollini erneut sein außerordentliches Format, das besonders durch sein virtuoses Zartgefühl besticht. Unter Kennern gilt die lang erwartete Veröffentlichung schon jetzt als logische Fortschreibung einer bemerkenswerten Karriere – der italienische Pianist bleibt ihnen nichts schuldig.

UNSERE ANMERKUNGEN

Fast 20 Jahre sind vergangen, seit sich Maurizio Pollini dem ersten Buch der Préludes des französischen Impressionisten annahm. Jetzt erfährt auch Debussys zweiter Teil eine romantische Wiederauferstehung. Mit diesen Aufnahmen beweist Pollini erneut sein außerordentliches Format, das besonders durch sein virtuoses Zartgefühl besticht. Unter Kennern gilt die lang erwartete Veröffentlichung schon jetzt als logische Fortschreibung einer bemerkenswerten Karriere – der italienische Pianist bleibt ihnen nichts schuldig.

TITEL LÄNGE

Mehr von Maurizio Pollini