Logic
Logic

Logic

Infos zu Logic

Mit seinen originellen, dynamischen Raps kletterte Logic vom Online-Erfolg hin zur amerikanischen Chartspitze. Der 1990 als Sir Robert Bryson Hall II in Maryland geborene Rapper wurde vom RZA-Score zu Quentin Tarantinos Kill Bill zum Hip Hop gebracht und veröffentlichte 2009, noch unter dem Namen Psychological, sein erstes Mixtape 2009. Bis 2013 folgte jedes Jahr ein weiteres Mixtape: zunächst Young, Broke & Infamous (2010), dann seine Young-Sinatra-Trilogie (2011-13). Logic kam bei Def Jam unter Vertrag, wo 2014 sein Debütalbum Under Pressure erschien und prompt Platz 4 der Billboard-Charts erreichte. Mit der Single "Sucker for Pain" vom Suicide-Squad-Soundtrack landete er 2016 einen internationalen Hit, ebenso 2017 mit der Selbstmord-Präventions-Nummer "1-800-273-8255". Sein drittes Album Everybody kam 2017 an die Spitze der US-Charts, ebenso wie sein 2018 veröffentlichtes Mixtape Bobby Tarantino II.

  • HEIMATORT
    Gaithersburg, MD
  • GEBOREN
    22. Januar 1990

Ähnliche Künstler