Neuerscheinung

Top-Titel

Essenzielle Alben









Musikvideos







Künstler-Playlists




Singles und EPs







Livealben


Compilations







Enthalten in




Infos zu Kool Savas

Mit seinen technisch ausgefeilten Battle-Raps zählt Kool Savas zu den einflussreichsten deutschen Rappern. Geboren wurde er 1975 als Savaş Yurderi; Anfang der Neunziger begann er, zu rappen. Ab 1996 tauchte er erst in der Hip-Hop-Crew Masters of Rap auf, dann im Duo Westberlin Maskulin (mit Taktloss). Sein Bekanntheitsgrad war schon enorm, als 2002 sein Solodebüt Der beste Tag meines Lebens erschien. Weitere Platten und Mixtapes folgten ebenso wie zahllose Gastauftritte bei anderen Rappern. Mit seinem dritten Album Aura kam Savas 2011 erstmals an die Spitze der deutschen Charts. Auch Märtyrer (2014) und KKS (2019) schafften es auf Platz 1. Ebenso erfolgreich waren eine Kollabo-Platte mit Sido, Royal Bunker (2017), und das Album Gespaltene Persönlichkeit, das er 2012 gemeinsam mit Xavier Naidoo als "Xavas" aufnahm.

HEIMATORT
Aachen, Germany
GEBURTSDATUM
10. Feb. 1975

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT