Wolfgang Ambros
Wolfgang Ambros

Wolfgang Ambros

Infos zu Wolfgang Ambros

Der Wiener Liedermacher Wolfgang Ambros zählt zu den wichtigsten Austropop-Pionieren. Der 1952 geborene Musiker hatte schon mit 19 mit "Da Hofa" seinen ersten Nummer-1-Hit. 1974 nahm er mit Joesi Prokopetz und Manfred Tauchen das Konzeptalbum Der Watzmann ruft auf, das auch heute noch aufgeführt wird. Ein Jahr später kam mit "Zwickt's mi" der nächste Nummer-1-Erfolg, und das Titellied des Kultalbums Es lebe der Zentralfriedhof wurde zur Friedenshymne. "Schifoan" (1976) wurde zu einem seiner bekanntesten Songs. In den Achtzigern feierte Ambros mit weiteren Platten viele weitere Nummer-1-Erfolge. 1997 startete er mit den Austropop-Stars Rainhard Fendrich und Georg Danzer das Trio Austria 3, solo nahm er u.a. Platten mit Tom-Waits-Covern und Wienerliedern auf. Zum 60. Geburtstag wurde 2012 das Studioalbum 190352 veröffentlicht, zum 70. Geburtstag erschien 2022 die Retrospektive Für immer jung.

  • HEIMATORT
    Wolfsgraben, Austria
  • GEBOREN
    19. März 1952

Ähnliche Künstler:innen