Hubert von Goisern
Hubert von Goisern

Hubert von Goisern

Infos zu Hubert von Goisern

Mit seiner Verknüpfung von traditioneller Volksmusik mit Rock und vielen anderen Stilrichtungen gehört Hubert von Goisern (eigentlich Hubert Achleitner, geboren 1952 in Bad Goisern) zu den Pionieren des Alpenrock. Sein Durchbruch kam 1992 mit seiner Band Original Alpinkatzen und der Hitsingle "Koa Hiatamadl". Nach Auflösung der Gruppe Ende 1994 reiste von Goisern viel und ließ seine Erfahrungen auch in die Musik einfließen - unter anderem musizierte er mit dem Ägypter Mohamed Mounir und dem malischen Musiker Kele Tigi. Mit Alben wie Fön (2000) und Trad (2001) kam er in die österreichischen Top Ten, EntwederUndOder wurde 2011 mit zweifacher Platinauszeichnung zum großen Erfolg. Seine kreativen und oft auch politischen Genre-Grenzgänge setzte der Musiker auf Platten wie Federn (2015) und Zeiten & Zeichen (2020) fort.

  • HEIMATORT
    Goisern, Austria
  • GEBOREN
    17. November 1952

Ähnliche Künstler