Silly

Neuerscheinung

Enthalten in

Infos zu Silly

Die Ostberliner Rockband Silly schaffte es, in ihren poetischen Songs immer wieder kritische Gedanken am DDR-Regime vorbeizuschmuggeln. Die Band wurde 1978 um Sängerin Tamara Danz und Gitarrist Thomas Fritzsching gegründet. Mit Platten wie Mont Klamott (1983), Ein Lied für die Menschen (1984) oder Bataillon d'Amour (1986) feierte die Gruppe nachhaltige Erfolge. Nach der Wende tourte die Band sogar bis in die USA, aber nach Veröffentlichung der Platte Paradies (1996) starb Danz an Brustkrebs. Zehn Jahre später starteten einige Silly-Mitglieder mit Sängerin Anna Loos einen neuen Anlauf und brachten Platten wie Alles rot (2010), Kopf an Kopf (2013) und Wutfänger (2016) in die deutschen Top Ten. 2018 stieg Loos aus, die Band machte mit Julia Neigel und Rosenstolz-Sängerin AnNa R. weiter und griff auf der Platte Instandbesetzt (2021) alte Silly-Songs auf.

HEIMATORT
East Berlin, Germany
GEGRÜNDET
1978