blackbear

blackbear

Playlists

Infos zu blackbear

Matthew Musto aka blackbear wurde in den 2010er-Jahren mit dramatisch-düsteren, aber fesselnden Tracks zu einem der größten Online-Durchstarter – während er gleichzeitig mit einem untrüglichen Popgespür als Komponist und Produzent erfolgreich ist. • Die Liste seiner Auftraggeber und Kollaborateure, zu denen Justin Bieber, Miley Cyrus, Gucci Mane, Rivers Cuomo und Mike Posner gehören, zeigt, dass er ein Multitalent ist, das alle Grenzen zwischen Pop, Alt-Rock, R&B und Hip-Hop überwinden kann. • In Florida aufgewachsen, verließ Musto 2008 seine Highschool-Punk-Pop-Band Polaroid und zog nach Atlanta, um mit Ne-Yo zu arbeiten, einem frühen Mentor, der sein Potenzial erkannte. • Sein erster großer Erfolg gelang ihm 2012, als er gemeinsam mit Posner (mit dem er auch das Duo mansionz bildet) Biebers Hit „Boyfriend“ schrieb. • Während die Nachfrage nach Mustos Unterstützung wuchs, wurde er durch Mixtapes und digitale Veröffentlichungen auch als eigenständiger Künstler bekannt. • 2017 schloss er einen Vertrag mit Interscope ab. • Auf seinen Alben mit Tracks wie „idfc“ und „hot girl bummer“ (2020) kombiniert er seine Popskills mit der rauen Sensibilität des SoundCloud Rap und The Weeknds weltmüdem Blick auf den Ruhm und erforscht die dunkelsten Ecken seiner Psyche auf witzige, verletzliche oder überraschende Weise – oder alles auf einmal.

HEIMATORT
Daytona Beach, FL, United States
GEBOREN
27. November 1990
GENRE
R&B/Soul
Wähle ein Land oder eine Region aus

Afrika, Naher Osten und Indien

Asien/Pazifik

Europa

Lateinamerika und Karibik

USA und Kanada