Unsere Anmerkungen Bereits im Kindesalter feierte die Argentinierin ihr Debüt als Pianistin mit keinem geringeren Werk als Beethovens „1. Klavierkonzert“. Nach dem Umzug ihrer Familie nach Wien konnte sie dort ihr Spiel verfeinern und gewann mit 16 Jahren in Bozen den ersten Preis bei einem Klavierwettbewerb. Neben ihren bekanntesten Einspielungen von Tschaikowski und Rachmaninow widmete sie sich auch Klavierkonzerten von Schumann und Chopin. Bei ihren Ausflügen in die Kammermusik verzaubert sie durch ihre Einzigartigkeit.

3:25
 
8:06
 
8:29
 
1:51
 
2:55
 
10:59
 
4:08
 
3:39
 
6:40
 
6:28
 
10:00
 
5:15
 
5:37
 
3:10
 
7:01
 
8:01
 
10:01
 
13:56
 
10:32
 
14:19
 
5:08
 
10:12
 
8:12
 
5:00
 
1:27
 
2:56
 
2:59
 
4:50
 
9:01
 
19:14
 
6:30
 
9:08
 

Künstler im Spotlight