Sunrise Avenue
Sunrise Avenue

Sunrise Avenue

Infos zu Sunrise Avenue

Mit ihrem melodischen Alternative Rock zeigen sich Sunrise Avenue von Bands wie Pearl Jam oder Bon Jovi beeinflusst. Die finnische Band wurde 1992 (damals noch als Sunrise) von Sänger und Gitarrist Samu Haber gegründet, der mit der Gruppe kleine Auftritte spielte. Erst Anfang der 2000er wurden die Karrierepläne konkreter, und das 2006 veröffentlichte Debütalbum On the Way to Wonderland wurde dank der Singles "Romeo" und "Fairytale Gone Bad" zum großen Erfolg. Die Folgeplatten Popgasm (2009) und Out of Style (2011) schafften es ebenso in die internationalen Charts, mittlerweile hatte sich auch eine feste Besetzung mit Haber, Gitarrist Riku Rajamaa, Bassist Raul Ruutu und Drummer Sami Osala gebildet. Auch die Folgeplatten Unholy Ground (2013) und Heartbreak Century (2017) waren erfolgreich, letztere kam mit ihren hymnischen Songs sogar an die deutsche Chartspitze.

  • HEIMATORT
    Espoo, Finland
  • GEBOREN
    1992
  • GENRE