Celeste

Neuerscheinung

Playlists

Infos zu Celeste

R&B- und Soulsängerin Celeste Waite bezieht ihre Einflüsse von Musikern wie Aretha Franklin, Billie Holiday oder den Supremes und sorgt nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit ihren poetischen Texten für Aufmerksamkeit. Geboren wurde sie 1994 in Los Angeles, aufgewachsen ist sie aber bei der Mutter in England. Mit den beiden EPs The Milk & the Honey und Lately und den dazugehörigen Singles "Daydreaming" und "Both Sides of the Moon" empfahl sie sich als bemerkenswerte Newcomerin. Songs von ihr waren im Pixar-Film Soul sowie in Aaron Sorkins Drama The Trial of the Chicago 7 zu hören, außerdem gewann sie 2020 den Brit Award als "Rising Star". Im Januar 2021 erschien ihr Debütalbum Not Your Muse, das in England an die Chartspitze kam und in Deutschland Platz 6 erreichte.

HEIMATORT
Culver City, CA, United States of America
GEBOREN
5. Mai 1994

Wähle ein Land oder eine Region aus

Afrika, Naher Osten und Indien

Asien/Pazifik

Europa

Lateinamerika und Karibik

USA und Kanada