14 Titel, 1 Stunde 14 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Dies ist ein Album mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Der mittlerweile schon fast legendär gewordene deutsche Jazz-Trompeter und Komponist Till Brönner hat seit Ende der 1990er-Jahre erstaunliche wie fesselnde Jazzstücke komponiert und interpretiert und mit jeder seiner zahlreichen Veröffentlichungen neue musikalische Sphären erschlossen. Der geistreiche und belebte Klang seines Trompetenspiels fügt sich auf diesem vielfach gelobten Album einzigartig mit den kunstvoll arrangierten weiteren Elementen seiner Musik zusammen. Diese Stücke sind eine Reise in die Unendlichkeit.

UNSERE ANMERKUNGEN

Dies ist ein Album mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Der mittlerweile schon fast legendär gewordene deutsche Jazz-Trompeter und Komponist Till Brönner hat seit Ende der 1990er-Jahre erstaunliche wie fesselnde Jazzstücke komponiert und interpretiert und mit jeder seiner zahlreichen Veröffentlichungen neue musikalische Sphären erschlossen. Der geistreiche und belebte Klang seines Trompetenspiels fügt sich auf diesem vielfach gelobten Album einzigartig mit den kunstvoll arrangierten weiteren Elementen seiner Musik zusammen. Diese Stücke sind eine Reise in die Unendlichkeit.

TITEL LÄNGE

Mehr von Till Brönner