16 Titel, 1 Stunde 26 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Den Inspirationskatalog weit aufgeschlagen, stattet Armin van Buuren auf „Intense“ seinen Vocal-Trance mit House-Elementen, Rock und sogar Einflüssen klassischer Musik aus, die besonders im Opener und beim Feature mit Laura V. „Turn This Love Around“ zur Geltung kommen. Dass er neben vielen neuen Ideen auch seinen Trademark-Sound weiterentwickelt, ist schon beim kosmisch pulsierenden „Pulsar“ zu erahnen und wird spätestens mit „Last Stop before Heaven“ eindrucksvoll bestätigt.

UNSERE ANMERKUNGEN

Den Inspirationskatalog weit aufgeschlagen, stattet Armin van Buuren auf „Intense“ seinen Vocal-Trance mit House-Elementen, Rock und sogar Einflüssen klassischer Musik aus, die besonders im Opener und beim Feature mit Laura V. „Turn This Love Around“ zur Geltung kommen. Dass er neben vielen neuen Ideen auch seinen Trademark-Sound weiterentwickelt, ist schon beim kosmisch pulsierenden „Pulsar“ zu erahnen und wird spätestens mit „Last Stop before Heaven“ eindrucksvoll bestätigt.

TITEL LÄNGE

Mehr von Armin van Buuren

Das gefällt dir vielleicht auch