Unsere Anmerkungen Nicht ohne Grund wurde Armin van Buuren bereits viermal zum Besten DJ der Welt gewählt. Er hält den niederländischen Rekord eines 12,5-Stunden-Sets. In seinem Genre, dem Trance, gehört er zu den innovativsten DJs und Produzenten der letzten Jahre. Seine Sets sind legendär dafür, seine Zuhörer auf eine zum Teil stundenlange Reise mitzunehmen, um eine musikalische Geschichte zu erzählen. Armin Van Buuren ist in den Klubs der ganzen Welt zu finden und legt auf den Trance-Festivals wie dem Nature One, Trance Energy oder dem Sensation auf.

TITEL
ALBUM
Runaway (feat. Candace Sosa)
3:57
 
Something Real (feat. Jordan Shaw)
2:59
 
This Is What It Feels Like (feat. Trevor Guthrie)
3:23
 
Sunny Days (feat. Josh Cumbee)
3:30
 
Blah Blah Blah
3:03
 
Therapy (feat. James Newman)
3:06
 
Another You (feat. Mr. Probz)
3:10
 
Alone (feat. Lauren Evans)
4:04
 
In and out of Love (feat. Sharon den Adel)
6:01
 
I Need You (feat. Olaf Blackwood)
3:26
 
Sex, Love & Water (feat. Conrad Sewell)
3:17
 
Waiting for the Night (feat. Fiora)
4:21
 
Not Giving Up On Love (Armin van Buuren Remix)
7:01
 
Freefall (feat. BullySongs)
3:19
 
Intense (feat. Miri Ben-Ari)
8:47
 
Drowning (Avicii Remix) [feat. Laura V]
7:52
 
Ping Pong (Hardwell Remix)
5:08
 
Fine Without You (feat. Jennifer Rene)
6:26
 
3:31
 
I Need You (feat. Olaf Blackwood) [Filatov & Karas Remix]
3:07
 
Lonely for You (feat. Bonnie McKee)
3:13
 

Künstler im Spotlight