Sierra Kidd
Sierra Kidd

Sierra Kidd

Infos zu Sierra Kidd

Der deutsche Rapper Sierra Kidd verarbeitet in seinen düsteren Songs, die mit atmosphärischen Trap- und Cloud-Produktionen arbeiten, seine Probleme mit sich und der Welt. Geboren wurde er 1996 als Manuel Jungclaussen in Emden, 2011 begann er, Musik zu machen. 2013 veröffentlichte er sein erstes YouTube-Video, "Kopfvilla", das nach etwas Anlaufzeit zu einem Vertrag beim Indipendenza-Label führte. Nach einer EP erschien im Juli 2014 Kidds erstes Album Nirgendwer (#6 in Deutschland), dessen melancholisch-grauen Hip-Hop-Songs von Labelchef und Rap-Kollege RAF Camora betreut wurden. Das Download-Album Kidd of Rap: Kill It und das ohne Ankündigung veröffentlichte FSOD folgten. 2017 wollte Kidd mit dem Album Rest in Peace (#8) seine Kunstfigur zu Grabe tragen, veröffentlichte aber noch im selben Jahr weitere Musik. 2019 erschien das reguläre dritte Kidd-Album TFS (#5).

  • HEIMATORT
    Emden, Germany
  • GEBOREN
    23. September 1996