Hallgató (Live)

Ferenc Snétberger und Keller Quartett

Hallgató (Live)

Die ungewöhnliche Kombination von Gitarre und Streichquartett wird hier von Ferenc Snétberger und dem Keller Quartett in Arrangements und Originalkompositionen ausgelotet. Das Herzstück bildet Snétbergers Gitarrenkonzert „In Memory of My People“, das den Sinti-und-Roma-Vorfahren des ungarischen Künstlers gedenkt und von Schostakowitschs eindrücklichem „Streichquartett Nr. 8“ paraphrasiert wird, das den Opfern des Krieges gewidmet ist. Dazu erklingen feinsinnige Arrangements von John Dowland, ein süßes Intermezzo von Barber und weitere Kompositionen des ungarischen Meistergitarristen.

Concerto for Guitar and Orchestra “In Memory of My People” (Arr. for Guitar and String Quintet)
1
2
3
String Quartet No. 8 in C Minor, Op. 110
4
5
6
7
8
I Saw My Lady Weep (Arr. for Guitar and String Quartet)
9
Flow, My Tears (Arr. for Cello and Guitar)
10
String Quartet in B Minor, Op. 11 "Adagio for Strings"
11
12
Rhapsody I for Guitar and Orchestra (Arr. for Guitar and String Quintet)
13