13 Titel, 52 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Schon auf dem Vorgängeralbum „Faith“ liebäugelte die Country-Queen immer mal wieder mit dem Pop-Genre. Doch seit „Breathe“, das den gleichnamigen Mega-Hit enthält, gibt es keinen Zweifel mehr am Crossover-Potenzial der US-Sängerin: Ob mit Powerballaden, rockigen Lovesongs oder absolut zeitgenössischem Ohrwurmpop wie „The Way You Love Me“ – Hill zeigt auf diesem Album ihre Superstar-Qualitäten.

UNSERE ANMERKUNGEN

Schon auf dem Vorgängeralbum „Faith“ liebäugelte die Country-Queen immer mal wieder mit dem Pop-Genre. Doch seit „Breathe“, das den gleichnamigen Mega-Hit enthält, gibt es keinen Zweifel mehr am Crossover-Potenzial der US-Sängerin: Ob mit Powerballaden, rockigen Lovesongs oder absolut zeitgenössischem Ohrwurmpop wie „The Way You Love Me“ – Hill zeigt auf diesem Album ihre Superstar-Qualitäten.

TITEL LÄNGE

Mehr von Faith Hill

Das gefällt dir vielleicht auch