17 Titel, 57 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

One Direction wurden durch ihren betörenden Mix aus eingängigen Hooklines, rockenden Gitarrenriffs und pulsierenden Beats zu einem der aufregendsten Pop-Acts dieses Jahrtausends. Nach ihrem Megaerfolg „Midnight Memories“ (2013) haben die Jungs eines ihrer bislang persönlichsten Alben veröffentlicht. Auf „FOUR“ zünden die Briten ein Feuerwerk aus brillantem Gesang und Songwriting („Once in a Lifetime“), samtweichem R&B („Night Changes“) und klavierbetontem Rock („Steal My Girl“). Das Ergebnis ist eine elektrisierende Sammlung mit intensiven und bewegenden Hits, die direkt ins Ohr gehen.

UNSERE ANMERKUNGEN

One Direction wurden durch ihren betörenden Mix aus eingängigen Hooklines, rockenden Gitarrenriffs und pulsierenden Beats zu einem der aufregendsten Pop-Acts dieses Jahrtausends. Nach ihrem Megaerfolg „Midnight Memories“ (2013) haben die Jungs eines ihrer bislang persönlichsten Alben veröffentlicht. Auf „FOUR“ zünden die Briten ein Feuerwerk aus brillantem Gesang und Songwriting („Once in a Lifetime“), samtweichem R&B („Night Changes“) und klavierbetontem Rock („Steal My Girl“). Das Ergebnis ist eine elektrisierende Sammlung mit intensiven und bewegenden Hits, die direkt ins Ohr gehen.

TITEL LÄNGE

Mehr von One Direction

Das gefällt dir vielleicht auch