Editors’ Notes Schlager had maintained its popularity throughout the electro-happy ‘80s, but the genre really exploded as the ‘90s took hold. Revivalists like Matthias Reim introduced old-school Euro vibes to a whole new generation of clubgoers. Meanwhile, fresh-faced newcomers and grizzled elders alike embellished their hooks with everything from hair-metal choruses to techno pomp.

SONG
ALBUM
Verdammt, ich lieb dich
3:40
 
Verlieben, verloren, vergessen, verzeih'n
3:28
 
Sag ihm, dass ich dich liebe
3:59
 
Ich Liebe Dich Oder Nicht
3:04
 
Mit dir vielleicht
3:46
 
Vielleicht ein Traum zu viel
3:27
 
Mit Dir verschwend' ich meine Zeit
3:44
 
Und heut‘ Nacht will ich tanzen
3:46
 
4:16
 
Weil mein Herz Dich nie mehr vergißt
4:01
 
... es kribbelt und es prickelt...
3:31
 
Ich bin verliebt in dich
3:10
 
Junger Adler
3:34
 
Ein Herz aus Schokolade
3:06
 
Du Bist Alles Auf Dieser Welt
3:22
 
Canzone Di Luna (Remastered 2006)
2:54
 
Wir sind jung (Oh Maria)
3:34
 
Es lebe der Sport
3:42
 
Küssen verboten
2:32
 
Hier kommt Kurt
4:11
 
Ich wollte nie erwachsen sein (Nessajas Lied)
4:51
 
Ich hab´ geträumt von Dir (remastered)
3:23
 
Weiß' der Geier (Radio Version)
3:40
 
Alles, Was Du Willst
3:38
 
Flugzeuge im Bauch (Radio Mix)
3:33
 
Wie Flammen im Wind
3:38
 
Er schenkte mir den Eiffelturm
3:15
 
Palma de Mallorca
3:34
 
Diese Nacht soll nie enden
3:24
 
Laß die Sonne in dein Herz
3:05
 
Sieben Tage
3:10
 
Ich bin da, um dich zu lieben
3:52
 
(Wer verdammt ist) Alice [Radio Version]
3:56
 
Ein leises Lied
2:58
 
Ganz schön sexy
3:36
 
Heut' Abend hab' ich Kopfweh
3:50
 
Ein Stern, der deinen Namen trägt
4:09
 
Der einzige Mann
4:04
 
Ich brauch ein bisschen Glück
3:19
 
Hey, ich such' hier nicht den größten Lover (You're the Greatest Lover)
3:23
 
Ich bin da, um dich zu lieben
3:52
 
4:14
 
Er schenkte mir den Eiffelturm
3:15
 
Alles was Du willst
3:51
 
Bis in alle Ewigkeit
3:26
 
Ich bin da
3:45
 
Und außerdem hab ich dich lieb (A.M. Boogie-Version)
3:16
 
Komm und tanz ein letztes Mal mit mir
4:09
 
Goodbye Farewell
3:01
 
Komm zurück
4:29
 

Featured Artists