Unsere Anmerkungen Einflüsse aus Soul und Funk prägen den Sound der charismatischen Schweizerin, doch nach ihrem Durchbruch mit der Hit-Single „My Man Is A Mean Man“ (2008) hätten wohl nur die Wenigsten ein derartiges Crossover-Talent in ihr vermutet. Heinzmann kombiniert swingende Melodien, Rock-Sprengsel und treibende Pop-Beats und vereint alles in ihrer unverwechselbaren, rauchigen Stimme. Zudem pflegt sie ihre Liebe zu den Großen der Musik immer wieder in spannenden Cover-Versionen, denen sie scheinbar mühelos einen eigenen Touch gibt.

TITEL
ALBUM
3:08
 
Build a House (feat. Alle Farben)
3:02
 
Diggin' In the Dirt (Single Version)
3:33
 
In the End
3:23
 
My Man Is a Mean Man
3:31
 
All We Need Is Love (feat. Jake Isaac)
2:58
 
Show Me the Way (Single Version)
3:06
 
Like a Bullet
2:27
 
No One (Can Ever Change My Mind)
3:34
 
Mother's Heart
3:23
 
3:33
 
Unbreakable
4:02
 
The Unforgiven (Radio Edit)
3:32
 
Stranger In This World
3:59
 
Painfully Easy
4:38
 

Künstler im Spotlight