Unsere Anmerkungen Faber klingt wie der Stammgast deiner Lieblingskneipe. Der Typ, der am Rand emotionaler Extreme balanciert, am Tresen sitzt, dich misstrauisch beäugt und dessen Schlagfertigkeit man fürchtet.

TITEL
ALBUM
Top (Atlanta Edit)
3:18
 
Nie wieder (Palma de Mallorca Edit)
2:48
 
Vivaldi (New Orleans Edit)
2:20
 
Generation YouPorn (Agia Napa Edit)
3:22
 
Sag mir wie du heisst (Pt.2 / Helsinki Edit)
2:47
 
Ouverture
1:24
 
Highlight
3:47
 
Jung und dumm
3:02
 
Top
3:29
 
Das Leben sei nur eine Zahl
4:05
 
Sag mir wie du heisst (Pt.1)
3:06
 
Sag mir wie du heisst (Pt.2)
3:43
 
Ihr habt meinen Segen
3:28
 
Intermezzo
1:08
 
Das Boot ist voll
2:53
 
Generation YouPorn
3:01
 
Vivaldi
3:11
 
Nie wieder
3:44
 
Coda
1:11
 
Komm her
6:19
 
Heiligabig ich bin bsoffe
2:52
 
Wem du's heute kannst besorgen
3:01
 
Es könnte schöner sein
4:08
 
Lass mich nicht los
3:48
 
Brüstebeinearschgesicht
5:54
 
Nichts
3:27
 
Bleib dir nicht treu
3:54
 
In Paris brennen Autos
4:13
 
Bratislava
3:19
 
So soll es sein
3:02
 
Sei ein Faber im Wind
4:06
 
Alles Gute
4:00
 
Widerstand
3:41
 
Es wird ganz groß
3:50
 
Die Tram ist leer
3:08
 
Tausendfrankenlang
3:48
 
Züri
2:57
 

Künstler im Spotlight

  • Faber