Unsere Anmerkungen Soft oder harmonisch geht es in der Hip-Hop-Welt von Jonas Klauß nicht gerade zu – auch wenn sein Künstlername eine Anspielung auf Jesus ist. Bereits Gzuz‘ erste Tracks mit 187 Strassenbande zeigen 2009: Der Hamburger rappt hart und bedingungslos im Oldschool-Straßenstil. Bissiger Gangster-Rap bringt 2014 auch das Album „High & Hungrig“ in die Charts – auf dem Gzuz gemeinsam mit Bonez MC auf Songs wie „Scheiß Tag“ in die Vollen geht. Ein Jahr später legt Gzuz mit „Ebbe & Flut“ sein Solo-Debüt nach. Authentizität, drängende Basslines, schnelle Flows und die markante, starke Stimme sind längst sein Markenzeichen.

TITEL
ALBUM
Donuts
2:42
 
Standard (feat. Trettmann, Gringo, Ufo361 & Gzuz)
3:15
 
Verkackt
2:16
 
Kontrollieren (feat. Maxwell, Gzuz & Bonez MC)
3:21
 
Loco
2:28
 
Guck mich um
2:43
 
3:27
 
¿ Was hast du gedacht ?
3:04
 
CL500
2:31
 
Blättchen und Ganja
3:21
 
Millionär (feat. Bonez MC & Gzuz)
2:39
 
Mörder (feat. Gzuz)
3:34
 
Was erlebt (feat. Bonez MC)
3:38
 
Ahnma (feat. Gzuz & Gentleman)
4:14
 

Künstler im Spotlight