Unsere Anmerkungen Seit Mitte der 1960er-Jahre spielte er Schlagzeug und sang in diversen Bands, ehe der Name seines Solo-Debütalbums zum Programm werden sollte: „Always And Ever“ (1981). Denn auch wenn dies G.G. Andersons einzige Platte mit ausschließlich englischsprachigen Songs blieb – darunter der Top-Ten-Hit „Mama Lorraine“ – hat er seither in fast jedem Folgejahr ein erfolgreiches Schlageralbum veröffentlicht. In dieser Playlist verführt uns der Barde, der auch Stücke für zahlreiche Kollegen schrieb, zur Teilhabe an seinen Lieblingsbeschäftigungen: Schwärmereien und Liebeleien unter südlichem Himmel.

TITEL
ALBUM
Sommernacht in Rom
4:16
 
Mama Lorraine
3:38
 
Du bist mein kleiner Diamant
3:29
 
Engel von Valparaiso
3:50
 
2:58
 
Hättest Du heut' Zeit für mich
3:29
 
Rosalie
3:42
 
Cheerio
3:17
 
Hast du Lust
3:06
 
Am weissen Strand von San Angelo (Neuaufnahme '99)
3:50
 
Ti Amo Maria
3:35
 
Sonnenschein im Blut
4:01
 
Ich bin so treu wie Gold
3:22
 
Küss mich in den Himmel
3:06
 
Santa Lucia versunken im Meer
3:34
 
Und dann nehm ich dich in meine Arme
3:12
 
Die Sonne von St. Helena
3:31
 
S.O.S. mein Herz ertrinkt
3:00
 
Weiße Rosen schenk' ich Dir
3:26
 
Nie wieder Goodbye
3:16
 

Künstler im Spotlight