Unsere Anmerkungen Seinen ersten Film untermalte Ennio Morricone 1961, seine ersten internationalen Erfolge feierte er einige Jahre später in Gemeinschaft mit Sergio Leone. Für dessen ikonische Italowestern komponierte Morricone spannende Klangsphären, denen es weder an Einfallsreichtum noch an Kultfaktor mangelt. Nachdem er sich für über 500 Filme und Regisseure von Brian De Palma bis Quentin Tarantino in die Gefilde unterschiedlichster Stilrichtungen begab, überreichte ihm die Academy 2007 einen Oscar für sein Lebenswerk. Elf Jahre später gewann er im Alter von 85 Jahren den lange überfälligen Oscar als Bester Filmkomponist für Tarantinos „The Hateful 8“.

TITEL
ALBUM
2:00
 
L'Ultima Diligenza di Red Rock (Versione Integrale)
7:30
 
3:02
 
Giuseppe Tornatore Suite: Nostalgia from Cinema Paradiso
1:58
 
L'Arena (From "Il Mercenario")
4:44
 
On Earth As It Is In Heaven
3:50
 
The Braying Mule
2:33
 
Narratore Letterario
1:59
 
Malèna
2:34
 
The Mission
2:49
 
Neve (Versione Integrale)
12:16
 
Giuseppe Tornatore Suite: Looking for You (Love Theme) from Cinema Paradiso
1:43
 
Regan's Theme  (From "Exorcist Ii: The Heretic")
2:39
 
2:46
 
Per un pugno di dollari (#2)
1:49
 
Giuseppe Tornatore Suite: Remembering (Ricordare)*
3:48
 
Infanzia e Maturita'
2:17
 
I Quattro Passeggeri
1:49
 
Sergio Leone Suite: Main Theme from Once Upon a Time in the West
3:21
 
3:50
 
Tema d'Amore Per Nata
4:11
 
Neve, No. 2
2:05
 
Brian DePalma Suite: Main Theme from Casualities of War
3:53
 
The Professional
5:19
 

Künstler im Spotlight