15 Titel

UNSERE ANMERKUNGEN

Misanthropie als Kunstform: Audio88 und Yassin agieren seit 2009 als Duo und rappen sie sich gemeinsam ihren Unmut auf alles und jeden von der Seele. Sie begeistern dabei mit saftigem Biss und scharfer Gesellschaftskritik. Ihr Debütalbum „Zwei Herrengedeck, bitte!“ (2009) ist stilgerecht von scheppernden, polternden Beats geprägt, doch präsentieren sich die beiden Wahlberliner seit „Normaler Samt“ (2015) und „Halleluja“ (2016) musikalisch runder. Die Klavier- und Streichersamples werden mit Boom bap- und Trap-Elementen zum Metropolen-Rap.

UNSERE ANMERKUNGEN

Misanthropie als Kunstform: Audio88 und Yassin agieren seit 2009 als Duo und rappen sie sich gemeinsam ihren Unmut auf alles und jeden von der Seele. Sie begeistern dabei mit saftigem Biss und scharfer Gesellschaftskritik. Ihr Debütalbum „Zwei Herrengedeck, bitte!“ (2009) ist stilgerecht von scheppernden, polternden Beats geprägt, doch präsentieren sich die beiden Wahlberliner seit „Normaler Samt“ (2015) und „Halleluja“ (2016) musikalisch runder. Die Klavier- und Streichersamples werden mit Boom bap- und Trap-Elementen zum Metropolen-Rap.

Künstler im Spotlight

LÄUFT JETZT