Triptykon
Triptykon

Triptykon

Infos zu Triptykon

Mit einem extremen Metalsound, der Elemente von Goth, Black und Doom Metal einbezieht, traten Triptykon als Nachfolgeband zur Schweizer Thrash-Legende Celtic Frost auf. Deren Frontmann Tom Gabriel Fischer (alias Tom G. Warrior) gründete Triptykon 2008 nach der erneuten Auflösung von Celtic Frost; der Name verweist auf die Tatsache, dass er die Band nach Frost und seiner einflussreichen frühen Band Hellhammer als drittes Hauptprojekt ansieht. Zur Band kamen auch Dark-Fortress-Gitarrist V. Santura sowie Bassistin Vanja Slajh. Mit dem Debüt Eparistera Daimones fanden Triptykon 2010 internationale Aufmerksamkeit. Das Folgealbum Melana Chasmata (2014) fiel experimenteller aus und fand ebenso Zuspruch. Dann stellte Warrior eine Großkomposition fertig, die er schon zu Celtic-Frost-Zeiten begonnen hatte, und brachte sie 2019 beim Roadburn-Festival mit dem niederländischen Metropole Orkest auf die Bühne. 2020 erschien das dazugehörige Konzertalbum Requiem.

  • HERKUNFT
    Zurich, Switzerland
  • GEGRÜNDET
    2008

Ähnliche Künstler:innen