The Dark Side of the Moon

Neuerscheinung

Top-Titel

Alben

Infos zu The Dark Side of the Moon

Beim Bandnamen The Dark Side of the Moon mag der eine oder andere an Pink Floyd denken, aber Fantasy-Stories wie Herr der Ringe oder The Witcher sind bei der Symphonic-Metal-Band die tatsächliche Inspiration. Die Gruppe startete 2021 als Resultat einer Wette zwischen Ad-Infinitum-Sängerin Melissa Bonny und Feuerschwanz-Gitarrist Hans Platz – und bekam für das Resultat, ein Cover von "Jenny of Oldstones" vom Game-of-Thrones-Soundtrack (ursprünglich von Florence and the Machine), prompt einen Vertrag bei Napalm Records. Zur Band stießen Amaranthe-Drummer Morten Løwe Sørensen sowie Feuerschwanz-Harfenspielerin Jenny Diehl. Auf dem 2023 veröffentlichten Debütalbum Metamorphosis finden sich neben den Fantasy-Covern auch eigene Stücke, dazu kommen Gastauftritte von Musikern wie Charlotte Wessels (Delain) oder Fabienne Erni (Eluveitie).

HERKUNFT
Germany
GEGRÜNDET
13. Juli 2021
GENRE
Metal

Wähle ein Land oder eine Region aus

Afrika, Naher Osten und Indien

Asien/Pazifik

Europa

Lateinamerika und Karibik

USA und Kanada