Neuerscheinung

Top-Titel







Compilations


Infos zu Týr

Týr stammen von den Faröer eine autonome Inselgruppe zwischen Island und Norwegen, die seit 1948 zur dänischen Krone gehört. Gegründet wurde die progressive Folk-/Viking-Metal-Band, die sowohl Englisch als auch Faröisch textet, 1998 von Gitarrist Heri Joensen und Schlagzeuger Kári Streymoy, die noch Bassist Gunnar H. Thomsen an Bord holten. Für ihr Debütalbum How Far to Asgaard von 2002 zog die Band noch Sänger Pól Arni Holm und den Gitarristen Jón Joensen (Heris Bruder) heran, die aber bald wieder die Band verließen. Terji Skibenæs kam als neuer Gitarrist hinzu, und nach einem kurzen Gastspiel von Allan Streymoy übernahm Heri selber den Gesang. Das von der nordischen Mythologie inspirierte Album Eric the Red erschien 2003 und wurde in einer Wiederveröffentlichung durch das Label Napalm auch international erfolgreich. Mit Folgealben wie Ragnarok (2006), By the Light of the Northern Star (2009) oder Valkyrja (2013) konnte die Gruppe ihren Ruf als erfolgreiche Metalband mit komplexen Arrangements und einem Gespür für traditionelle skandinavisch angelehnte Melodien weiter ausbauen.

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT