Top-Titel

Essenzielles Album








Musikvideos







Künstler-Playlists






Singles und EPs







Livealben




Compilations







Enthalten in








Bücher



Infos zu Sarah McLachlan

Sarah McLachlans atmosphärischer Folk-Pop bracht ihr eine ergebene Anhängerschar nicht nur im heimatlichen Kanada, sondern auch in den USA und im Vereinigten Königreich ein. Jedes Album zeigte, wie sie sich als Musikerin und Songwriterin entwickelte, wie sie sich permanent neu erfand und als kraftvolle Stimme im Adult Alternative Pop-Format aufstieg. Ihr 1988er Debüt Touch erreichte in Kanada Goldstatus. Das 1991er Solace demonstrierte einen großen Sprung beim Schreiben ihrer Songs und trug ihr eine starke Kultfangemeinde in den USA ein. Fumbling Toward Ecstasy, das zwei Jahr später erschien, war ihr bis dato stärkstes und persönlichstes Album; wie auch das 1997er Surfacing, das 1999er Live-Album Mirrorball und das 2003er Album Afterglow erreichte es in den USA Platin-Status. ~ Chris Woodstra

HEIMATORT
Halifax, Nova Scotia, Canada
GENRE
Pop
GEBURTSDATUM
28. Jan. 1968

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT