Rick Ross
Rick Ross

Rick Ross

Infos zu Rick Ross

Mit seinem schroffen Stil zwischen Southern Hip-Hop und Gangsta-Rap wurde Rick Ross - benannt nach einem Drogenbaron aus L.A. - zum amerikanischen Rap-Star. Der 1976 als William Roberts in Mississippi geborene Musiker wuchs in Miami auf, rappte zunächst mit der lokalen Rap-Crew Carol City Cartel und fiel als Support für Trick Daddy auf. 2006 hatte er mit der Hitsingle "Hustlin'" seinen Durchbruch, das Debütalbum Port of Miami (2006) kam ebenso wie die Folgeplatten Trilla (2008) und Deeper Than Rap (2009) an die Spitze der US-Charts. Auch in den 2010er Jahren setzte sich der Erfolg mit Alben wie God Forgives, I Don't (2012), Mastermind (2014), Hood Billionaire (2014) oder Rather You Than Me (2017). 2019 schloss er mit dem persönlichen Album Port of Miami 2 den Kreis zu seinen Anfängen.

  • HEIMATORT
    Clarksdale, MS
  • GEBOREN
    28. Januar 1976

Ähnliche Künstler:innen