Paul Motian
Paul Motian

Paul Motian

Infos zu Paul Motian

Schlagzeuger Paul Motian wurde als Mitglied der Gruppen von namhaften Pianisten wie Bill Evans, Paul Bley und Keith Jarrett bekannt und wurde in einem Nachruf der New York Times als einer der einflussreichsten Jazzmusiker der letzten 50 Jahre bezeichnet. Der 1931 geborene Motian spielte mit Größen wie Thelonius Monk, Lennie Tristano und Sonny Rollins und bewegte sich mit subtiler, impressionistischer Leichtigkeit durch verschiedenste Stile wie Bebop, Fusion oder Freejazz. Ab den Siebzigern trat er auch selber als Bandleader auf, in den Achtzigern begann seine langjährige Zusammenarbeit mit Saxophonist Joe Lovano und Gitarrist Bill Frisell. Motian starb im November 2011 an Komplikationen in Verbindung mit einer Knochenmarkerkrankung.

  • HEIMATORT
    Philadelphia, PA
  • GEBOREN
    25. März 1931

Ähnliche Künstler:innen