Nils Petter Molvær
Nils Petter Molvær

Nils Petter Molvær

Infos zu Nils Petter Molvær

Nils Petter Molvær wurde mit einem atmosphärischen, teils mit Effekten verfremdeten Trompetenspiel bekannt, das er auf elektronische Klänge, Beats, Ambient-Flächen, Jazz-Konzepte und Rockgitarren treffen ließ. Der 1960 auf der norwegischen Insel Sula geborene Musiker studierte am Trondheim Musikkonservatorium, bevor er mit der Band Masqualero mehrere Alben veröffentlichte. 1997 erschien beim deutschen Jazzlabel ECM sein Solodebüt Khmer, das mehrfach ausgezeichnet wurde und viel Aufmerksamkeit auf die junge skandinavische Jazzszene warf. Molvær veröffentlichte weitere Platten und arbeitete mit zahlreichen Musikern zusammen, darunter Bill Laswell, Sidsel Endresen, Magne Furuholmen (a-ha), Moritz von Oswald, Manu Katché, Hector Zazou und Zakir Hussain. Er komponierte auch Filmmusik, u.a. für den deutschen Film Stratosphere Girl. Zusammen mit den Reggae-Legenden Sly & Robbie, Gitarrist Eivind Aarset und dem Electronica-Musiker Vladislav Delay veröffentlichte er 2018 das Album Nordub.

  • HEIMATORT
    Sula, Norway
  • GEBOREN
    1960

Ähnliche Künstler:innen