Top-Titel







Compilations






Bücher


Infos zu Mark Mancina

Filmkomponist Mark Mancina wurde 1957 in Santa Monica geboren und studierte an der California State University in Fullerton. Ende der Achtziger begann er, Musik für Spielfilme und Dokumentationen zu schreiben. 1994 konnte er für Hans Zimmer drei Elton-John-Songs für den Disney-Trickfilm König der Löwen produzieren, was ihm einen Grammy einbrachte. Danach wurde Mancina hauptsächlich für seine Action-Scores bekannt: Er schrieb die Musik für Filme wie Speed, Twister, Con Air, Bad Boys und Training Day. Nebenher produzierte er auch im Pop- und Rockbereich, unter anderem für Trevor Rabin, Yes und Emerson, Lake & Palmer. 1999 kehrte er mit seinem Tarzan-Score in die Disney-Welt zurück und gewann dafür einen weiteren Grammy. Im neuen Jahrtausend schrieb er unter anderem die Musik für die TV-Serie Criminal Minds sowie für Disney-Produktionen wie Planes und Vaiana.

HEIMATORT
Santa Monica, California
GEBURTSDATUM
9. März 1957

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT