Lilly Wood and The Prick
Lilly Wood and The Prick

Lilly Wood and The Prick

Infos zu Lilly Wood and The Prick

Mit seiner Mischung aus Electro, Folk, New Wave, Funk und einfacher Poesie hat sich das französische Duo Lily Wood & the Prick eine eigene Pop-Nische geschaffen. Die Band wurde 2006 von der französisch-israelischen Sängerin Nili Hadida und dem Pariser Gitarristen Benjamin Cotto gegründet. 2008 machten sie mit einem Cover von Santigolds "L.E.S. Artistes" über MySpace auf sich aufmerksam, ein Jahr später erschien ihre erste EP Lily Who and the What?. Mit dem 2010 veröffentlichten Debütalbum Invincible Friends zeigte die Gruppe eine breite Palette an Einflüssen, von französischem Pop (Etienne Daho) über die Musik der Gitarristen J.J. Cale und Eric Clapton hin zu dem Sixties-Soul von Aretha Franklin und Etta James. 2012 folgte das zweite Album The Fight. Ein von Robin Schulz angefertigter Remix ihres Songs "Prayer in C" schaffte es im Juni 2014 an die Spitze der deutschen, österreichischen und schweizerischen Charts.

  • HERKUNFT
    Paris, France
  • GEGRÜNDET
    2006