King Khalil
King Khalil

King Khalil

Infos zu King Khalil

King Khalil wurde als Protegé des Berliner Rappers Capital Bra bekannt. Er kam als Sohn libanesischer Kriegsflüchtlinge nach Deutschland und wuchs in Kreuzberg auf. 2012 stellte er sich der Szene mit der EP Endzeit vor, die vor allem durch den Track "Großstadtschakal" auffiel, an dem auch Celo & Abdi mitwirkten. Ab 2015 tauchte Khalil auf mehreren Tracks von Capital Bra als Gast auf: "Fluchtwagen glänzen", "Deutlich genug", "Selbststeller", "Geld machen", "Zweistellige Haftstrafen". Der Deluxe-Version des Capital-Bra-Albums Makarov Komplex, das Platz 2 der deutschen Charts erreichte, lag außerdem die Khalil-EP Kreide bei. Im März 2018 veröffentlichte King Khalil sein Debütalbum Kuku Effekt, das unter anderem mit Gastbeiträgen von Prinz Pi und Kool Savas aufwarten kann.