Neuerscheinung

Top-Titel







Musikvideos







Künstler-Playlists


Singles und EPs







Enthalten in






Infos zu Kay One

Der deutsche Rapper Kay One wurde 1984 als Kenneth Glöckler in Friedrichshafen geboren. Mit 16 gewann er den Rap-Wettbewerb Royal Rumble, über Umwege landet er 2007 bei Bushidos Label ersguterjunge. Schon mit seinem Debütalbum Kenneth allein zu Haus landet er 2010 auf Platz 7 der deutschen Charts. Im selben Jahr erscheint auch Berlins Most Wanted, ein gemeinsames Album mit Bushido und Fler. Nach dem 2012 veröffentlichten Prince of Belvedair trennt sich Kay One aber von Bushido. Die Auseinandersetzung ist medienwirksam genug, um Kays Album Rich Kidz 2013 an die Spitze der deutschen Charts zu bringen; das Folgealbum J.G.U.D.Z.S. kam 2015 auf Platz 1 der Schweizer Charts. Auch mit den Folgeplatten Der Junge von damals (2016) und Makers Gonna Make (2018) kam Kay One in die deutschen Top Ten.

HEIMATORT
Friedrichshafen, Germany
GEBURTSDATUM
7. Sep. 1984

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT