Jupiter Jones
Jupiter Jones

Jupiter Jones

Infos zu Jupiter Jones

Die deutsche Indie-Rock-Band Jupiter Jones ? benannt nach der englischsprachigen Version des Detektivs Justus Jonas aus der Jugendbuchreihe Die drei ??? ? wurde Ende 2002 von S?nger und Gitarrist Nicholas M?ller, Gitarrist Sascha Eigner, Bassist Michael Stadtfeld und Schlagzeuger Marco Hontheim gegr?ndet. Schon mit ihrem ersten Demo konnte die Gruppe aus der Eifel dank ihrer intelligenten Texte auf sich aufmerksam machen und zog schnell Gigs als Vorband von Bands wie den Donots oder Muff Potter an Land. 2004 wurde das Deb?talbum Raum um Raum ver?ffentlicht; Stadtfeld stieg aber aus der Gruppe aus und wurde gegen Klaus Hoffmann ausgetauscht. 2007 folgte der Zweitling mit dem sch?nen Titel Entweder geht diese scheussliche Tapete ? oder ich. Ein Unplugged-Konzert im Jahr 2008 wurde als Album und DVD mit dem Titel ? Leise ver?ffentlicht; 2009 folgte auch schon das dritte Studioalbum Holiday in Catatonia ? ebenso wie ein weiterer Wechsel am Bass: Andreas Becker ersetzte Klaus Hoffmann. 2010 konnte die Gruppe einen Vertrag bei Columbia Berlin unterzeichnen, und im n?chsten Jahr erschien ihr selbstbetiteltes Major-Label-Deb?t, das es bis auf Platz 14 der deutschen Albumcharts schaffte. Die Single "Still" erreichte in Deutschland und ?sterreich sogar die Top Ten, und die Band gewann f?r den Song 2012 einen Echo.

Ähnliche Künstler:innen