J.J. Cale
J.J. Cale

J.J. Cale

Infos zu J.J. Cale

Berühmt für seinen entspannten ursprünglichen Stil ist J.J. Cale am besten als Schreiber der Songs "After Midnight" und "Cocaine," bekannt, die Eric Clapton später zu Hits machte. Cales Einfluss manifestierte sich jedoch nicht nur über das Songwriting. Sein eindeutig anderes Rhythmusgefühl und der schleppende Boogie dienten als Vorlage für den Roots Rock von u.a. Clapton und Mark Knopfler. Cales Weigerung, den Sound seiner Musik im Laufe seiner Karriere zu variieren, brachte einige Kritiker dazu, ihn als ein „Ein-Trick-Pony“, also eine Person mit nur einer Fähigkeit, zu bezeichnen. Dennoch schaffte es Cale, mit seinen sporadisch erscheinenden Aufnahmen einen eigenen Kult zu erschaffen. ~ Stephen Thomas Erlewine

  • HEIMATORT
    Oklahoma City, OK
  • GEBOREN
    05. Dezember 1938