Neuerscheinung

Top-Titel





Musikvideos







Künstler-Playlists





Singles und EPs







Livealben







Compilations







Enthalten in








Infos zu Ivete Sangalo

Der brasilianische Superstar der Axé-Musik, Ivete Sangalo, debütierte 1993 als Frontsängerin von Banda Eva mit einem gleichnamigen Album. Das Album enthielt den Karnevalshit "Adeus Bye Bye". Nachdem sie Banda Eva auf dem Gipfel der Popularität der Gruppe verließ, gab Sangalo 1999 mit Ivete Sangalo, einem Kassenschlager mit zweimal Platin, ihr Solodebüt. Zu den darauf folgenden Alben gehören Beat Beleza (2000), Festa (2001), MTV ao Vivo (2004), As Super Novas (2005) and Multishow ao Vivo (2007). MTV ao Vivo war besonders erfolgreich, wurde in zwei Millionen Tonträgern verkauft, und gewann 2005 einen Latin Grammy Award. 2008 tat Sangalo sich mit Saulo Fernandes zusammen, um das Kindermusikduo Veveta e Saulinho zu formieren und das Album A Casa Amarela zu veröffentlichen. ~ Jason Birchmeier

HEIMATORT
Rio de Janeiro, Brasil
GEBURTSDATUM
27. Mai 1972

Ähnliche Künstler

LÄUFT JETZT