Inspector Lestrade

Infos zu Inspector Lestrade

In der Sherlock Holmes-Reihe spielte Inspector Lestrade eher eine Randfigur, während der Scotland Yard-Chiefinspector in diesem Hörspiel höchstpersönlich die grauenvollsten und geheimnisvollsten Fälle zu lösen versucht.
• Die Figur Inspector Lestrade wurde im Original von Autor Sir Arthur Conan Doyle erfunden und 1887 in der Sherlock Holmes-Geschichte „Eine Studie in Scharlachrot“ vorgestellt.
• Seitdem hat sich Lestrade zusehends emanzipiert und löst in dieser fesselnden Hörspielreihe ohne die Mithilfe von Star-Detektiv Holmes die mysteriösesten Fälle Londons.
• Die Figur wurde von Autor Andreas Masuth weiterentwickelt und mit der Folge „Der Augenblick des Todes“ 2019 über das Label Fritzi Records erstmals als eigenständige Hörspiel-Geschichte veröffentlicht.
• Die Folgen werden von hochkarätigen Sprecher:innen, darunter Lutz Harder („Tatort“, „Großstadtrevier“), Christian Rode („Sherlock Holmes – Die neuen Fälle“) und Nicole Hannak („Mad Men“, „Bones – Die Knochenjägerin“) in Szene gesetzt.
• Auch die Regie der Hörspielserie übernahm kein Unbekannter: Gerd Naumann wurde zuvor durch die Arbeit an „Sherlock Holmes – Die neuen Fälle“ bekannt.

Ähnliche Künstler:innen