Frank Zander

Neuerscheinung

Infos zu Frank Zander

Frank Zander machte sich mit einer Mischung aus lustigem Schlagerpop und Parodien einen Namen, als Markenzeichen gilt die kratzige Stimme, die er einer unbehandelten Mandelentzündung zu verdanken hat. Der 1942 geborene Musiker hatte in den Siebzigern mit Songs wie "Der Ur-Ur-Enkel von Frankenstein" (#1 in Österreich) oder "Oh, Susi (der zensierte Song)" große Erfolge. Als Fred Sonnenschein und seine Freunde (letzteres waren singende Goldhamster) landete er den Nummer-1-Hit "Ja, wenn wir alle Englein wären". Nach Trio- und Falco-Parodien erschien 1990 mit "Hier kommt Kurt" einer seiner bekanntesten Lieder. Nebenbei war Zander auch im Fernsehen zu sehen und als Synchronsprecher zu hören. Auch im neuen Jahrtausend nahm er weitere Alben wie Reibeisen (2008), Typisch Wassermann (2012) oder Urgestein (2019) auf. Zum 80. Geburtstag erschien die Compilation Meine coolsten Hits (2022).

HEIMATORT
Germany
GEBOREN
4. Februar 1942