Eisbrecher
Eisbrecher

Eisbrecher

Infos zu Eisbrecher

Mit ihrer harten Mischung aus Gitarrenriffs, Elektronik und geradlinigen Rhythmen wurden Eisbrecher zu einer der erfolgreichsten Bands der Neuen Deutschen Härte. Die Gruppe wurde 2003 von Sänger Alexander "Alexx" Wesselsky und Gitarrist Jochen "Noel Pix" Seibert gegründet, die beide zuvor bei der NDH-Band Megaherz gespielt hatten. Ein selbstbetiteltes Debütalbum erschien 2004, es folgten die Platten Antikörper (2006), Sünde (2008) und Eiszeit (2010). Letzteres kam auf Platz 5 der deutschen Charts, weswegen Eisbrecher beim Major-Label Sony unter Vertrag kamen. Auf den nächsten Alben Die Hölle muss warten (2012) und Schock (2015) fanden mehr Pop-Elemente Einzug in den Stil der Band. Mit ihrem siebten Album Sturmfahrt kam die Band 2017 auf Platz 1 der Charts, bevor sie 2018 mit der Compilation Ewiges Eis ihr 15-jähriges Jubiläum feierten.

Ähnliche Künstler