Die Stoakogler
Die Stoakogler

Die Stoakogler

Infos zu Die Stoakogler

Die steirische Volksmusikgruppe Die Stoakogler wurde Anfang 1968 von den Brüdern Fritz, Hans und Reinhold Willingshofer gegründet, die sich zunächst Stoakogler Trio nannten. Nach dem 1974 veröffentlichten Debütalbum Das Stoakogl Trio spielt auf folgten in kurzen Abständen zahlreiche weitere Alben; ihr größter Hit war 1992 das Lied "Steirermen san very good". Nachdem Reinhold Willingshofer 1993 wegen Stimmproblemen nicht mehr als Sänger aktiv sein konnte (aber der Gruppe als Musiker erhalten blieb), trat Franz Böhm der Band bei, die sich daraufhin in Die Stoakogler umbenannte. Bis 2011 folgte fast jedes Jahr ein weiteres neues Album, die Gruppe gewann zahlreiche Auszeichnungen - darunter dreizehn Gold-Schallplatten und eine Platin-Schallplatte. 2011 gab die Gruppe dann ihre Auflösung bekannt. 2018 erschienen zum 50-jährigen Jubiläum eine Best-of-Zusammenstellung und ein Buch, außerdem spielte die Gruppe ein paar Jubiläumsauftritte.

  • HEIMATORT
    Gasen, Austria
  • GEBOREN
    1968