Capo
Capo

Capo

Infos zu Capo

Der deutsch-kurdische Rapper Capo wurde 1990 als Cem Anhan in Offenbach geboren. Erste Sporen verdiente er sich mit Gastauftritten auf Alben seines älteren Bruders, dem Rapper Haftbefehl - Capo war sowohl auf dessen Platte Kanackis (2012) wie auch auf dem Nachfolger Blockplatin (2013) zu hören.

Im Oktober 2013 veröffentlichte Capo, der zuvor auch unter dem Namen Capo Azzlack aufgetreten war, sein Debütalbum Hallo Monaco, das auf Platz 21 in die deutschen Charts einstieg und mit Gastauftritten von Haftbefehl (auf 4 Stücken), Cro, Chima und Shindy aufwarten konnte. Knapp vier Jahre später erschien mit Alles auf Rot Capos zweites Album, das mit etwas härterem Sound auf Platz 4 der Charts kam. 2019 veröffentlichte Capo ein gemeinsames Album mit Nimo, Capimo, das es mit seinen Achtziger-Klängen auf Platz 7 schaffte.

  • GENRE