Aida Garifullina

Alben

Infos zu Aida Garifullina

Wie viele klassische Musiker begann auch die russische Sopranistin Aida Garifullina schon im Kindesalter, sich mit der Musik zu beschäftigen: Die 1987 in Kasan geborene Sängerin wurde durch ihre Mutter gefördert und trat schon mit fünf Jahren in einem TV-Wettbewerb in Moskau auf. Mit 13 wurde sie "Voice of the Year" im Academic-Voice-Wettbewerb, später studierte sie in Nürnberg und Wien. Sie gewann 2013 den Operalia-Gesangswettbewerb und wurde 2014 Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper, wo sie seitdem in Opern von Puccini (La Bohème), Mozart (Don Giovanni), Rossini (La cenerentola) und Donizetti (L'elisir d'amore) auftrat. 2016 spielte sie in dem Kinofilm Florence Foster Jenkins die Opernsängerin Lily Pons. 2017 veröffentlichte sie über Decca Classics ihr Debütalbum Aida, auf dem sie Stücke von Tschaikowsky, Rachmaninow, Rimsky-Korsakov und anderen Komponisten interpretiert.

HEIMATORT
Kazan, Russia
GEBOREN
1987
GENRE
Klassik
Wähle ein Land oder eine Region aus

Afrika, Naher Osten und Indien

Asien/Pazifik

Europa

Lateinamerika und Karibik

USA und Kanada