11 Titel, 33 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Die Galionsfiguren des Outlaw-Country der 1970er fanden 1978 zueinander und produzierten das musikalische Gegenstück eines Westernfilms. Cover-Songs wie „Mammas, Don’t Let Your Babies Grow Up to Be Cowboys” oder „Don’t Cuss the Fiddle” zeigen Jennings und Nelson auf „Waylon & Willie” als augenzwinkerndes Duo, das neben holprigen Straßen und staubigen Saloons vor allem auch viele gebrochene Herzen hinter sich lässt.

UNSERE ANMERKUNGEN

Die Galionsfiguren des Outlaw-Country der 1970er fanden 1978 zueinander und produzierten das musikalische Gegenstück eines Westernfilms. Cover-Songs wie „Mammas, Don’t Let Your Babies Grow Up to Be Cowboys” oder „Don’t Cuss the Fiddle” zeigen Jennings und Nelson auf „Waylon & Willie” als augenzwinkerndes Duo, das neben holprigen Straßen und staubigen Saloons vor allem auch viele gebrochene Herzen hinter sich lässt.

TITEL LÄNGE

Mehr von Waylon Jennings

Das gefällt dir vielleicht auch