Unsere Anmerkungen Über 25 Jahre dauert die Karriere von Michelle bereits an – und doch erfindet sich die Sängerin immer wieder neu, wagt es, ausgetretene Pfade zu verlassen. Auf „Anders ist gut“ fällt das schon im Titeltrack auf: Der ist ein Plädoyer dafür, für genau das zu leben, was einem wichtig ist. Ein Thema, das das Album prägt: Michelle berichtet zu einem Mix aus Schlager und Pop, der mal reduziert daherkommt, aber auch mal in die Vollen geht, aus ihrem Alltag. Sie singt von der Macht der Liebe („Killeraugen“) ebenso wie vom Loslassen („Ich liebe dich nicht mehr“), packt aber auch die ernsten Themen an: „Brief an meinem Vater“ ist ein hochemotionaler Song über ihre schwierige Kindheit. Selten ging ein Song von Michelle so unter die Haut.

1
3:49
 
2
3:40
 
3
3:53
 
4
3:30
 
5
4:16
 
6
3:33
 
7
3:09
 
8
3:58
 
9
3:42
 
10
3:40
 
11
3:25
 
12
3:54
 
13
4:31
 
14
3:14
 
15
4:05
 
16
4:03
 
17
3:12
 
18
3:07
 
19
3:58
 
20
3:43
 
21
3:15
 

Musikvideos

Mehr von Michelle

Im Spotlight