10 Titel, 43 Minuten

UNSERE ANMERKUNGEN

Casting Crowns gründeten sich 1999, doch es dauerte vier Jahre bis zur Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Studiodebüts. Das Warten lohnte sich auf jeden Fall. Tracks wie die erste Singleauskopplung „If We Are the Body“ changieren von E- zu Akustikakkorden und pendeln sich zwischen Genre-typischen Bibel-Motiven, Rock und Pop ein. Kritiker lobten vor allem die Lyrics sowie die Qualität der Produktion. Musikalische Abwechslung bietet die zweite Hälfte des Albums, die mit klassischen Folk-Zügen auch Songs zum Entspannen bereithält.

UNSERE ANMERKUNGEN

Casting Crowns gründeten sich 1999, doch es dauerte vier Jahre bis zur Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Studiodebüts. Das Warten lohnte sich auf jeden Fall. Tracks wie die erste Singleauskopplung „If We Are the Body“ changieren von E- zu Akustikakkorden und pendeln sich zwischen Genre-typischen Bibel-Motiven, Rock und Pop ein. Kritiker lobten vor allem die Lyrics sowie die Qualität der Produktion. Musikalische Abwechslung bietet die zweite Hälfte des Albums, die mit klassischen Folk-Zügen auch Songs zum Entspannen bereithält.

TITEL LÄNGE

Mehr von Casting Crowns

Das gefällt dir vielleicht auch